BAMBUSFLÖTEN BAUEN UND SPIELEN - EIN GANZHEITLICHER WEG ZUR MUSIK
eine überzeugende Methodik - bauen, hören, musizieren, bewegen - das eigene Instrument in sorgfältiger Handarbeit selber bauen - den warmen Klang der Bambusflöte entdecken - eine intensive Gehörschulung - Schritt für Schritt die musikalischen Möglichkeiten erweitern




Baukurse für Jugendliche und Erwachsene
in Berlin-Mitte, Brunnenstraße 35, Gartenhaus bei Ursula Rothen Kern

Einmal im Monat, 10.00-18.00 Uhr, genaue Termine unter "Aktuelles"

Bambusflöten bauen und spielen
In den 1920er Jahren ließ sich die englische Lehrerin Margaret James vom Vorbild einer sizilianischen Hirtenflöte leiten, verfeinerte deren Technik und ergänzte die Herstellung der Flöten mit einem pädagogischen Konzept. Somit wurde der Bambusflötenunterricht in vielen Ländern ein idealer Einstieg in die Musik.

An dem Wochenende werden Sie unter professioneller Anleitung eine Bambusflöte in der Tonlage Ihrer Wahl bauen, welche sich durch ihren besonders weichen und warmen Klang auszeichnet und zum mehrstimmigen Musizieren in Gruppen auch mit anderen Instrumenten geeignet ist.

Auf Anfrage bestehen Übernachtungsmöglichkeiten, gegen einen geringen Unkostenbeitrag.

Kursgebühren:

100 € Erwachsene ,
85 € Jugendliche

Materialkosten: Sopran- 15 / Alt- 20 / Tenor- 25 / Bassflöte 30 €

Dozentin: Ursula Rothen Kern, Berlin; Lehramtsstudium an der Universität Bern; Ausbildungslehrerin für elementaren Musikunterricht mit selbstgebauten Bambusflöten; langjährige Unterrichtstätigkeit an Schweizerischen Musikschulen und in Berlin; Leitung verschiedener Weiterbildungskurse; Vorsitzende der deutschen Bambusflötengilde.

Anmeldung für den Wochenendkurs bis spätestens 1 Woche vor Kursbeginn.
Hier geht's zum Anmeldeformular.

Elementarer Musikunterricht

Brunnenstraße 35, Gartenhaus

Bauen und Spielen von Bambusflöten
für Kinder ab 6 Jahren

Unter professioneller Anleitung baut sich jedes Kind sein erstes vollwertiges Musikinstrument, eine Sopranbambusflöte und lernt gleichzeitig darauf zu spielen. Schritt für Schritt werden musikalische Grundbegriffe vermittelt. Durch das Intonieren der einzelnen Töne wird das Gehör intensiv geschult. Die auf diese Weise erworbenen Kenntnisse bilden ein gutes Fundament für weiterführenden Musikunterricht.

Die Kurse finden in Gruppen von 2 oder 3 Kindern statt und dauern 3 - 4 Semester.
Fortgeschrittene oder ältere Kinder können auch tiefere Instrumente bauen, um später in einem Bambusflötenensemble mitzuspielen.

Die Kursgebühren richten sich nach den bezirklichen Musikschulen Berlins.

40 €/Monat für 45 Min pro Woche (bei 2 Kindern) und 60 Min pro Woche (bei 3 Kindern)

Die Materialkosten für die erste Flöte werden von der Bambusflötengilde in Deutschland e.V. gesponsert.


Hier geht's zum Anmeldeformular.


    

Notenhefte von Schülern




CATAPÚN CHIN CHIN - eine Märchenstunde mit viel Musik


Bild: Judith Crawford-Bindemann
Vor langer, langer Zeit beherrschte eine große Dürre -Achikee genannt- die Erde. Die Felder waren ausgetrocknet, die Tiere starben und die Menschen zogen weit weg. So beginnt das peruanische Märchen, welches uns an den liebevollen Umgang mit der Natur erinnert. Wie es den Maiskindern gelang mit Hilfe des Condors, Pumas und Lamas Achikee wieder in die wunderschöne Pacha Mama zu verwandeln werdet ihr in dieser Vorlesestunde mit viel Musik erfahren. Wie das Meerschweinchen den Fuchs und der Indiojunge Pedrito einen Räuber überlistet oder wie die Wette zwischen dem Regen und dem Jaguar ausgeht erzählen die weiteren Märchen aus Lateinamerika.
Ursula Rothen Kern (Vorleserin, Bambusflöten) und David Sandoval (Charango, Gitarre, Percussion), einer der bekanntesten peruanischen Musiker Deutschlands, führen euch auf einer märchenhaften Reise vom Hochland der Anden bis zum Urwald des Amazonas.

ein- bis zweisprachig Deutsch-Spanisch

45 Min. für Kinder von 5-10 Jahren

Kosten: 150.- Euro
Information und Anmeldung unter Tel./ Fax: 030 46 06 85 16 oder e-mail: bamburk@gmx.de

 

Hörbeispiele:


Catapún chín chíns  Catapún chín chín

Coma tomasa  Coma tomasa

Illimani  Illimani

Mariposa  Mariposa

 

Ein Bericht von den Hamburger Märchentagen 2011

 

 

 


Märchenstunde mit Musik

ein- bis dreisprachig (Deutsch-Französisch-Englisch)


Information und Anfragen brischaller@web.de oder bamburk@gmx.de


Der Glücksvogel  Der Glücksvogel